OMT

OMT - Ausbildung

Orthopädische Manuelle Therapie
Für Absolventen von Maitland Kursen ab Level 2a

Orthopädische Manuelle Therapie ist eine zweieinhalbjährige, IFOMT anerkannte Postgraduate Ausbildung zum Erlangen des zurzeit höchstmöglichen Ausbildungsniveaus auf dem Gebiet der Manuellen Therapie in Österreich.

Zielsetzung der Ausbildung ist die Vermittlung eines hohen Standards in der Manuellen Therapie, sowie das Erlangen, Verarbeiten und Integrieren aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis.

Kursinhalte:

  • Die Ausbildung beinhaltet theoretische und praktische Fächer in Form von Modulen.
    • Theoretische Fächer: Trainingslehre, Biomechanik, Physiologie, Neurophysiologie, funktionelle Anatomie, Clinical Reasoning, Evidence based medicine.
    • Praktischen Fächer: Untersuchung und Behandlung von artikulären, muskulären, neuralen und biopsychosozialen Störungen inkl. klinische Muster.
  • Behandlung von PatientInnen unter Supervision (Mentored Clinical Practice, MCP).
  • Wissenschaftliches Arbeiten in Form von schriftlichen Arbeiten (z.b. Literaturstudie).

Der Lehrgang besteht aus 5 viertägigen wissenschaftlichen Theoriemodulen und insgesamt mindestens 150 h Supervisionsbehandlungen (MCP). Letztere teilen sich auf 1x4 Tage, 2x5 Tage und weitere 40 h frei einteilbare MCP-Einheiten auf.

Die OMT Ausbildung schließt nach 2,5 Jahren und dem Besuch aller Module mit einer umfangreichen Abschlussprüfung ab, deren Bestehen zur Führung des Titels OMTÖVMPT berechtigt.

Infos bei: Fr. Irmgard Chorherr, PT, OMT ÖVMPT unter 0664 140 4565 oder therapie(at)irmgard-chorherr.at
Anmeldeformular (Download)
zeitlicher Ablauf (Download)

OMT - Richtlinien

Die Absolvierung des IMTA-Kurssystems der Level 2A mit den relevanten Zulassungsbedingungen und Prüfungen
Theoriefächer mit abschließender Prüfung
Technikenkurse mit abschließender Prüfung
mindestens 50 Std. direkte und 100 Std. indirekte Arbeit mit Patienten/innen unter Supervision bei einem/r vom ÖVMPT anerkannten Supervisor/in und abschließender Prüfung.
Wissenschaftliche Arbeiten verfassen
Nachweis einer Arbeitszeit von mindestens 50% (gerechnet aufgrund einer normalen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden) mit Patienten/innen, deren Beschwerden aus dem Bewegungsapparat stammen während der 2-jährigen Ausbildung.

Für weitere Informationen steht Fr. Irmgard Chorherr, PT, OMT ÖVMPT, unter 0664 140 4565 oder therapie(at)irmgard-chorherr.at zur Verfügung.